* Startseite     * Archiv



* Links
     Zeughausbogner
     Museum im Zeughaus
     Abenteuer mit Wolle
     Lara's Welt






Färben macht Spaß :)

Nachdem das Färben mit der Zwiebel so toll geklappt hat, haben wir gleich das nächste Färbeexperiment gemacht.
Rote Beete war das Färbegut und eigentlich sollte das Ergebnis etwas Grünliches werden ... so die Aussage einer Bekannten vom Mittelaltermarkt. Vielleicht wird es grün, wenn die Sonne alle Rotpigmente ausgeblichen hat .. aber nach zwei Tagen in der Sonne ist es immernoch ein leicht verblasstes Rotorange.
Leider ist das Gemüse nicht so färbeintensiv, wie erwartet und eine zweite Garnladung im Sud sieht nur aus, als ob der Mist noch drin sei ^^

Da wir beide diese Farbe nicht besonders schick fanden, haben wir diese Charge heute in Eichensud getunkt und ne Stunde simmern lassen Das Ergebnis ist ein schickes Walnusbraun und kühlt jetzt gerade ab.

Sofern diese Farbe auch nach dem Trocknen noch gut wirkt, werden wir die verblasste rotorangene Wolle auch nochmal in Eichensud stopfen, um durch den Mix ein schickes Rotbraun zu erzielen

Wenn das klappt, gibt es auch wieder Fotos dazu
23.10.07 11:10
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung